Musikant

De Imis

2002 wollte ich ein Kölsch-Rock-Projekt ins Leben rufen. Da es  gefühlte 20.000 Kölsch-Rock-Bands in Köln gibt aber keine einzige Imi-Band, die musikalisch „Danke, Kölle, tolle Stadt, tolle Menschen“ sagt, kam ich auf die Idee „De Imis“ zu gründen.

Gemeinsam mit Autorenkollege Chris Geletneky wurde die Ur-Besetzung zusammen getrommelt.

Amaretto von Bali am Bass, Lukas Schlattmann, git, Friedemann Meyer, drums, Carolin Kebekus und Marc Löb, vocals.

In den Doghouse Studios meines lieben Freundes Martin Ernst durften wir diese wunderschöne CD mit zahlreichen Gastmusikern, darunter Anke Engelke, Claus Fischer, Heiner Schmitz und Markus Winstroer, produzieren. Ja, sogar Heino hat uns für einen Satz seine Stimme geschenkt.

zurück vor

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>